Naturwissenschaft und Technik

an allgemeinbildenden Gymnasien in

Baden-Württemberg

 

Impressum

Kultusportal        
          Baden-Württemberg

an den
          Regierungspräsidien
          Freiburg
          Karlsruhe
          Stuttgart
          Tübingen

auf dem
          Landesbildungsserver

Sicherheit
          Rechtsgrundlagen
          Allg. Informationen
          Gefährdungsbeurteilungen

          Betriebsanweisungen
          Unterweisung
          Ausstattung

          Präsentationen
          Diverses

Qualitätssicherung
          Studium

          Referendariat
          Fortbildungen

            T-Time Kran

Weiterentwicklung
          Kursstufe
          Schulversuch NwT-1

Aktuelles

Kursstufe

 

Seit dem Schuljahr 2008/09 wird das Fach NwT als zweistündiges Fach auch in der Kursstufe erprobt. Im Unterricht wird verstärkt mit technischen Schwerpunkten projektartig gearbeitet

„Ziel des Unterrichts ist es, dass die Schülerinnen und Schüler … für Technik typische Methoden und Handlungsformen entwickeln und diese anwenden.“ 
(Zitat Bildungsstandards)

Damit wird ein Bogen für die Technikbildung vom Themenkreis Technik im Fach Naturphänomene  über den Betrachtungsbereich Technik des Kernfachs NwT der Mittelstufe bis zum Abitur geschlagen.

Der zweistündige Kurs kann von Schülern belegt werden, die NwT als vierstündiges Kernfach ab Klasse 8 belegt hatten. Sie können im Abitur NwT als mündliches Prüfungsfach wählen, wenn die Rahmenbedingungen der NGVO erfüllt sind.

Zum Schulversuch können Gymnasien zugelassen, welche die sächlichen, räumlichen und personellen Voraussetzungen erfüllen. Die Zustimmung der schulischen Gremien (GLK, Elternbeirat, Schulkonferenz) und des Schulträgers ist erforderlich. Die Schulen sind angehalten, den Schulversuch zu dokumentieren und bei der Weiterentwicklung des Bildungsplanes und der Erstellung von Unterrichtsmaterialien mitzuwirken.

Links:

Bildungsplan Kursstufe

Informationen zum Schulversuch Kursstufe

Checkliste